HOME

Was sind Burn-out-Pferde?
Zum Artikel hier...


Bliki – wie alles anfing
Zum Artikel hier...


Bliki – das Ziel
Zum Artikel hier...



Wer steckt dahinter?
Zum Artikel hier...



Unsere E-Mail
burn_out_horse@yahoo.de



IMPRESSUM
 

 

 

 

Wer steckt dahinter?



Ich bin Jeannette, mich sieht man auf dem Bild links mit meiner Stute. Daneben auf dem Bild rechts seht Ihr Philippa. Uns gemeinsam gehört Bliki. Philippa führt den Reitstall „Gut Charolie“ (www.reitstall-helg.de) an der belgischen Grenze. Nur weil wir gemeinsam das Projekt „Burn-out-Pferd-Bliki“ haben, klappt das Ganze. Philippa kümmert sich um Haltung und Ausritte, ich kümmere mich um die Ausbildung.

Ich bin kein professioneller Trainer und verdiene mein Geld nicht mit der Ausbildung von Pferden. Allerdings habe ich das Glück, beruflich viele tolle Ausbilder beobachten zu können. Als Journalistin schreibe ich über Pferde, vor allem über deren Ausbildung und Haltung. Das ich nur ein Normalo-Reiter bin, der zwar von Kindesbeinen an reitet, Jungpferdearbeit kennt, eine recht ordentliche L-Dressur hinlegen kann und ansonsten als ambitionierter Freizeitreiter durchs Leben geht, genau das finde ich so wichtig. Denn es zeigt: Das ist kein Hexenwerk, was ich mit Bliki mache. Pferde richtig lesen, was meint gucken zu lernen, was genau los ist beim Pferd, den Pferdeverstand schulen und sich Gedanken darüber machen, was für dieses eine Pferd jetzt richtig ist: das kann man lernen. Klar hat das auch mit Erfahrung zu tun, und mit dem reiterlichen Umfeld, aber: ohne Wille geht da gar nichts! Diese Einstellung zum Pferd ist mir ein großes Anliegen. Dieser Blog entstand, in dem ich anfangs jede Einheit mit Bliki aufgeschrieben habe. Nicht, weil ich das mal jemandem zeigen wollte, sondern weil es mich gedanklich so beschäftigt hat, was für Bliki jetzt richtig sei. Das war mein privates Trainingstagebuch, um mich zu erinnern, um auf gute Ideen zu kommen und unserer Einheiten zu durchdenken. Es war mir immer schon wichtig, dass nicht nur ich auf dem Pferd Spaß habe, sondern das Pferd da unter mir auch. Daheim bin ich im Dressursattel meiner Warmblutstute. Ein echter Islandpferdemensch war ich nie – ich mag Isis, ich liebe Ponies, aber das war es dann auch schon. Also Bliki – sorry, aber ich reite Dich weiter dreigängig. Obwohl er sich von jedem – auch von mir – tölten lässt. Aber ich werde nichts trainieren, was ich selbst nicht einschätzen kann, wann es gut ist und wann eben nicht. Tja und warum dann Bliki, also ein Isi, und der ganze Aufwand dahinter? Bliki ist einfach nur toll, er hat mich mit seinem Wesen um den Finger gewickelt. Ja - und zufällig ist er eben ein Isländer. Inzwischen gehört mir Bliki zusammen mit Philippa, die den Reitstall „Gut Charolie“ (www.reitstall-helg.de) an der belgischen Grenze führt. Nur weil wir gemeinsam die Idee hatten, diesem Pferdchen wieder Spaß beizubringen, klappt das Ganze. Philippa kümmert sich um Haltung und Ausritte, ich kümmere mich um die Ausbildung.

Philippa ist eine echte Pferdefachfrau und das macht es eben noch besser, den Austausch zu haben, sich zu beraten und gemeinsam den richtigen Weg zu finden. Zu Bliki gehört noch Viktoria, die ihn seit Dezember immer im Gelände mitgeritten hat, sie ist eine erfahrene Islandpferdereiterin und kümmert sich darum, dass seine Gänge schön bleiben.

Bliki ist der Grund gewesen, warum ich mich immer mehr mit dem Thema Burn out beschäftigt habe. Aus Tagebuchnotizen entstand ein echtes Anliegen: mehr Zufriedenheit in den Sattel zu bringen. Für die im Sattel und die unterm Sattel. Kopf einschalten, Ideen sammeln, Gleichgesinnte finden.

Viel Spaß auf dieser Seite!
Jeannette

E-MAIL: burn_out_horse@yahoo.de


 

 

 

 

Blikis
Tagebuch


Die Einträge im
Juni 13 hier...


Die Einträge im
Mai 13
hier...



Die Einträge im
April 13
hier...


Die Einträge im
März 13 hier...


Die Einträge im
Februar 13
hier...



Die Einträge im
Januar 13
hier...



Die Einträge
Dezember 2012
hier...